Z80 CPU Vollausbau

Aus NKC Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Beschreibung[Bearbeiten]

Im Unterschied zur originalen Z80CPU wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

  • Stützkondensatoren an nahezu sämtlichen ICs.
  • freie Eingänge auf +5V gelegt. „Sollbruchstelle“ dafür markiert, um eine spätere Nutzung zu erleichtern.
  • Ersatz des diskreten durch einen integrierten Quarzoszillator.
  • 3fach Jumper für Taktauswahl 2-4-8 MHz.
  • Footprint für übliche Mikrotaster eingefügt.
  • Resetschaltung verbessert mit TL7705.
  • „HALT“ LED eingebaut zum einfachen Debuggen.
  • Lochraster für spätere Fixes und Erweiterungen.


Aufbau[Bearbeiten]

Bauteileliste[Bearbeiten]

Stück ID Bezeichnung Bemerkung
1 IC1 7404
1 IC2 74LS00
1 IC3 74LS74
4 IC4, IC6, IC7, IC8 74LS245
1 IC5 Z80 CPU
1 IC9 TL7705
1 Widerstand 330 OHM
5 Widerstand 1K OHM
1 Widerstand 1K8 OHM
4 Widerstand 3K3 OHM
1 Widerstand 10K OHM
1 Widerstand 22K OHM
10 Kerko 100nF
1 Kondensator 10µF/16V
1 Kondensator 100µF/16V
1 SW Kurzhubtaster Reichelt: TASTER 3301B
1 LED ROT (low current)
1 Oszillator 8MHz Reichelt: OSZI 8,000000
1 JMP Stiftleiste 2x3, gerade
1 Stiftleiste 1x50, gewinkelt

Jumper[Bearbeiten]

JMP: Auswahl der Taktfrequenz 2/4/8 MHz (CPU, Pin 30 auf Systembus)

Projekte mit Z80 CPU Vollausbau[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]