ROA64

Aus NKC Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Änderungen im Vergleich zum Original:

  • Stützkondensatoren an nahezu sämtlichen ICs
  • freie Eingänge am '00 auf +5V gelegt. "Sollbruchstelle" dafür markiert, um eine spätere Nutzung zu erleichtern.
  • Jumper für PULL-UP in der BANKEN Leitung
  • Einige zusätzliche „Sollbruchstellen“ und Markierungen eingefügt, um den Einsatz größerer Speicherchips zu ermöglichen.


ROA64 v1.0 Fotoansicht
ROA64 v1.1 Layoutansicht
ROA64 v1.2 Fotoansicht
256k Umrüstung ROA64 v1.2
Bauteileliste
Stück ID Bezeichnung
~8~ IC1-8 2764/6264
1 IC9 74LS245
1 IC10 74LS138
1 IC11 74LS00
1 IC12 74LS85
12 Kerko 100n
1 Diode 1N4002
5 Widerstand 1kOhm
1 Kondensator 100uF

creep: NKC ROA64 v1.1 Neuauflage 2.3.2017

Layout aus dem Buch „Rechner Modular“ von Rolf Dieter Klein neu erfaßt mit Sprint Layout 6 von Rene Vetter. Verbesserungen und Fehlerbereinigungen mit Hilfe aus dem NKC Forum (http://schuetz.thtec.org/forumdrc/) seit 2018 http://nkc-schuetz.de/forumdrc/index.php


History:

V1.2: 29.4.2017 RV+Deff Vorbereitung von Verbindungsstellen zum Umbau auf 256kB SRAM-Karte
V1.1: 2.3.2017 RV Behebung von Layoutfehlern aus v1.0,  Eindeutigere Beschriftung der Jumperstellungen
V1.0: 15.2.2017 RV Erste Neuauflage