NKC-BWS

Aus NKC Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

NKC-BWS - VGA-Bildschirmansteuerung[Bearbeiten]

Nach der Kombi_BWS von Heiko Poppe, für den NKC angepasst von DL2LCE.

NKC-BWS aufgebaut


Die BWS-NKC ist eine monocrom Bildschirm-Karte, die in einen Bildwiderholspeicher geschriebene ASCIIZeichen, direkt und sofort auf dem Bildschirm darstellt. Eine grafische Darstellung ist nur über einige pseudografische Zeichen im ASCII-Zeichensatz möglich. Die Ausgabe erfolgt über einen VGA-Anschluss mit einer Auflösung von 800x600 Pixeln und kann - 80x24 und 64x32 darstellen.

Der Vorteil dieser Bildschirm-Karte liegt darin, dass die Darstellung von Text, Zahlen und Zeichen in Echtzeit erfolgt und die jeweiligen Zeichen nicht erst in Form, Größe und Position über einzelne Unterprogramme einem Grafikchip mitgeteilt werden müssen. Zum Darstellen eines Zeichens auf einer bestimmten Schreibposition genügt ein einfaches Beschreiben einer bestimmten RAM-Zelle des BWS-Speichers. Damit können auch das Rücklesen der Bildschirmzeichen und das Scrolling ohne merklichen Zeitverzug erfolgen.

Über Jumper kann der Betriebsmodus voreingestellt oder über eine IO-Adresse verändert werden. Per Jumper kann auch der "AC1-Mode" mit invertierter Adressierung gewählt werden. Über Potis kann die Schriftfarbe beliebig gewählt werden.


Anleitung / Beschreibung[Bearbeiten]

Bei Hans-Werner Schütz:
https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/hardware/neu/grafik/bws/bws.pdf

weitere Hinweise[Bearbeiten]

12/2018 statt dem 74LS04 sollte für eine bessere Bildqualität ein 74S04 oder 74F04 eingesetzt werden!