GDP64

Aus NKC Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

GDP64 - Die Graphikkarte für den NKC[Bearbeiten]

Änderungen im Vergleich zum Original:

  • Stützkondensatoren an nahezu sämtlichen ICs. Für die DRAMs sollten Sockel mit integriertem Stützkondensator verwendet oder die 100nF Kondensatoren direkt auf der Rückseite aufgelötet werden.
  • Freie Eingänge auf +5V gelegt, um Einsatz von HCT ICs zu ermöglichen.
  • Ersatz des diskreten durch einen integrierten Quarzoszillator.
  • Dadurch Einsparen des 7404. Das einzig nötige Gatter wurde in den 7405 verlegt (Pin 5+6) und dessen Ausgang mit einem 1k2 Pullup-Widerstand versehen.
  • Der freigewordene Platz wurde genutzt, um eine Chinchbuchse für das BAS Signal unterzubringen.
  • Die Version 1.2 enthält bereits den Scroll-Fix aus der LOOP Nr. 17

Hinweis: Anstelle des schwer beschaffbaren 25LS2538 kann auch ein leichter verfügbarer 74F538 verwendet werden.


GDP64v1.0 Original
GDP64v1.2 Photoansicht
GDP64v1.2 bestückte Platine
Bauteileliste
Stück ID Bezeichnung
1 IC1 7405
1 IC2 74LS166
1 IC3 74LS163
1 IC4 74LS00
8 IC6-IC13 4164
1 IC14 74LS74
1 IC15 74LS32
1 IC16 25LS2538/74F538
1 IC17 74LS153
1 IC18 74LS138
IC19 1 74LS245
1 IC20 EF9366
1 IC21 74LS273
1 Oszillator 14 MHz
1 Widerstand 75 OHM
1 Widerstand 150 OHM
1 Widerstand 330 OHM
2 Widerstand 470 OHM
2 Widerstand 1K OHM
1 Widerstand 1K2 OHM
1 Widerstand 3K3 OHM
10 Kerko 100n
2 Kondensator 10uF/16V
1 Cinch Einbaubuchse Reichelt LUM 1553 02 GB